Jörg Haupt Management Consulting begleitet Realpulse GmbH bei der Einwerbung von Beteiligungskapital

Jetzt wird der Schulsport cool – und das auch mit tatkräftiger Unterstützung der Jörg Haupt Management Consulting. Denn wir begleiteten die Realpulse GmbH aus Köln bei der Einwerbung von Beteiligungskapital.

Gegründet wurde Realpulse als Agentur für Sportler aus den Bereichen Parkour und Freerunning. Schnell erkannte das Management, dass für Messen, Shows und Events ein System am Markt fehlte, mit dem sich einfach und schnell Bewegungslandschaften aufbauen ließen. Der entsprechende Ansatz war schnell gefunden: Der gute alte Schulturnkasten, den wir vermutlich alle im Schulsport hassen gelernt haben, wurde zu einem modularen System weiterentwickelt.

Damit lag ein weiterer Vermarktungsansatz nahe: Das entwickelte System ist in der Lage, bisherige Turngeräte fast vollständig zu ersetzen. Verbindungselemente ersetzen z.B. Reck und Barren und schaffen immer neu kombinierbare Bewegungslandschaften mit Aufforderungscharakter.

Das wird den Schulsport revolutionieren: Statt langweiliger Einzelübungen mit langen Wartezeiten lassen sich Trainingseinheiten mit Erlebnischarakter realisieren, die auf dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder aufsetzen. Und da sich die Module immer neu kombinieren lassen, wird es auch niemals langweilig.

Zum Austausch und zur Inspiration wurde die Plattform Jump and Run ins Leben gerufen. Dort kann man in Kürze auch multimedial erleben, wie cool Schulsport sein kann. Einen Vorgeschmack liefert das folgende Video aus der Europaschule in Köln. Beim Tag der offenen Tür begeisterte Jump and Run Kids und Jugendliche mit den mobilen Bewegungswelten.

Mit den eingeworbenen Mitteln soll die Erschließung des Marktes vorangetrieben werden.

>> Kontakt +++ jhmc +++ jhmc @ twitter


Bookmark and Share

One Reply to “Jörg Haupt Management Consulting begleitet Realpulse GmbH bei der Einwerbung von Beteiligungskapital”

Schreibe einen Kommentar