Weißwurst richtig essen

Wie hier im jhmc Blog und auch auf der Webseite der Baufachtage Günzburg angekündigt, habe ich am 22.06.2017 einen Vortrag zum Thema Social Media Marketing gehalten. Entsprechend war ich also auf Geschäftsreise rund um Günzburg, Leipheim, Ulm, Neu-Ulm und Laupheim unterwegs. Ja, und eigentlich sollte ich ja einen Vortrag zum Social Media Marketing halten, bekam aber auch die richtige Weißwurst-Technik gezeigt. Wie es dazu kam? OK, hier ist die Geschichte dahinter.

Zunächst hielt ich den angekündigten Vortrag zum Social Media Marketing in Günzburg. Dieser kam offensichtlich gut an, denn ich wurde gefragt, ob ich ihn am Sonntag im Rahmen einer Gewerbeschau eines Gewerbegebiets in Leipheim noch einmal halten könnte. Dies sagte ich natürlich gerne zu, da ich rund um Ulm, Neu-Ulm, Laupheim, Günzburg und nun ja auch offensichtlich in Leipheim diverse Termine wahrnehmen musste und deshalb ohnehin bis Sonntag in der Gegend war. Ich nahm also alle meine Termine wahr und am Sonntagmorgen blieb sogar noch etwas Zeit für einen Spaziergang durch Ulm.

Während Ulm und Laupheim in Baden-Württemberg liegen, gehören Neu-Ulm, Günzburg und Leipheim zu Bayern. Und auch wenn dies der bayerische Regierungsbezirk Schwaben ist, so gehört die Weißwurst doch klar zu Bayern und natürlich wird sie auch in den angrenzenden Gemeinden Baden-Württembergs gerne gegessen.

Nach meinem morgendlichen Abstecher nach Ulm fuhr ich also zur ESS Kempfle GmbH nach Leipheim, wo ich am Sonntag erneut den Vortrag zum Social Media Marketing halten sollte. Doch als ich dort ankam, waren alle noch beim Weißwurst-Frühstück. Also holte ich mir auch schnell zwei Weißwürste, denn – ich oute mich jetzt einmal – ich mag das auch. Denn so richtig mit süßem Senf und einer Brezel dazu, ist das ja schon richtig lecker.

Unter den kritischen Blicken der bayerischen Schwaben wurde die Weißwurst von ihrer Pelle befreit. Doch so ganz ausgereift war meine Technik offenbar noch nicht. Zwar schlug ich mich nach Aussage meiner Gastgeber recht tapfer für einen Zugereisten aus einer Destination nördlich des Weißwurst-Äquators. Doch es lässt sich ja bekantlich fast alles irgendwie optimieren.

Also bekam ich es kurzerhand gezeigt und bin nun für sämtliche Urlaube und Geschäftsreisen in jedweder bayerischen Region bestens gerüstet. Das folgende Video zeigt zwei Techniken des richtigen Weißwurst-Essens: Den Längsschnitt und den Kreuzschnitt. Mir zeigte man den Kreuzschnitt und ich muss sagen, dass diese Technik tatsächlich eleganter ist als die von mir zuvor angewandte intuitive Methode. 😉

Frisch gestärkt und ausgestattet mit der neuen Erkenntnis, wie man denn nun eine Weißwurst richtig verzehrt, konnte ich dann den Vortrag zum Social Media Marketing angehen.

Schreibe einen Kommentar