Sonnenuntergang in Düsseldorf – auf dem Weg zum Termin

Das Arbeitsleben ist meist hektisch und es bleibt im Alltag meist viel zu wenig Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Und doch gibt es sie, die schönen, kurzen und unerwarteten Momente. Zum Glück weiß man nie, wann es passiert.

Doch plötzlich lauern diese Momente hinter der nächsten Ecke und lassen einen für kurze Zeit Stress und Hektik vergessen. Und so kann man auf dem Weg zu einem Termin mitunter Unerwartetes erleben. So wie diesen schönen Sonnenuntergang an der Rheinuferpromenade in Düsseldorf mit der Rheinkniebrücke und dem Medienhafen im Hintergrund.

Smartphone-sei-Dank hat man ja heutzutage immer eine Kamera dabei und so konnte ich nicht umhin, den Moment auf den Chip zu bannen. Auch die Möwe im Vordergrund ließ sich überhaupt nicht durch mich stören. So machte ich dann schnell drei Fotos dieses schönen Sonnenuntergangs im Dezember 2017.

Eigentlich nimmt man sich tatsächlich viel zu wenig Zeit, zwischendurch kurz innezuhalten. Dabei gibt einem doch gerade das die Kraft, kurz darauf wieder richtig durchzustarten.

In diesem Sinne bin ich gespannt, welche interessanten Dinge ich wohl in diesem Jahr erleben darf. Die neuen Termine warten auf jeden Fall bereits und das Jahr hat schon in den ersten Wochen ziemlich Schwung aufgenommen. Dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. 🙂

Und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werde ich auch in 2018 wieder den einen oder anderen „alten Stein“ besichtigen. 🙂

Schreibe einen Kommentar