Achtung: Neue Handy-Nummer

Liebe Leser,

aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am heutigen Freitag, 25.05.2018 in Kraft getreten ist, haben wir nun eine neue Mobilfunk-Nummer. Wir möchten Sie bitten, diese vertraulich zu behandeln. Deshalb übermitteln wir Sie hier wie folgt, also verschlüsselt:

Sollten Sie uns also erreichen wollen so bitten wir Sie, unsere neue Handy-Nummer auf Ihrem Bildschirm bzw. Display mit einem Schraubenzieher einfach freizurubbeln. Anschließend kratzen Sie bitte hier …

… kurz ein Kreuz auf Ihren Bildschirm um uns zu bestätigen, dass Sie mit unserer Telefonnummer und auch mit allen anderen Daten vertraulich umgehen und diese niemals an Facebook, Google, die Bundes- oder Landesregierungen oder die EU übermitteln. 😉

So ähnlich kam es heute per WhatsApp aus meinem Freundeskreis. Und angesichts der ganzen Hektik, die die offensichtlich nicht so ganz bis zum Ende gedachte (um es mal vorsichtig zu formulieren) Datenschutz-Grundverordnung bei vielen Unternehmen ausgelöst hat, konnte ich es mir nicht verkneifen, den Text sinngemäß wiederzugeben und noch ein wenig zu ergänzen.

Derweil hoffe ich, dass Sie in Ihrem Unternehmen zweifelsfrei geklärt haben, dass z.B. der Bäcker noch die Lieferadresse seiner Brötchenkunden durch eine freundliche Mitarbeiterin aufnehmen lassen darf. Und in diesem Zusammenhang wundere ich mich immer wieder über die Leute, die ihr gesamtes Leben bei Facebook oder Instagram dokumentieren.

Bildnachweis: Pixabay CCO Creative Commons

Schreibe einen Kommentar