Von gefälschten Restaurants und gefälschten Bewertungen

Heute Morgen habe ich einen Artikel im Internet gefunden, in dem jemand behauptet, seine Gartenlaube durch gefälschte Bewertungen zum besten Restaurant der Stadt gemacht zu haben. Mit erfundenen Bewertungen bei TripAdvisor habe er – so der Bericht – seinem nicht weiterlesen Von gefälschten Restaurants und gefälschten Bewertungen

Wie wird man eigentlich Influencer?

Einige Leser hier wissen es ja vielleicht: Ich betreibe auch ein Reiseblog und deshalb habe ich bei Facebook eine Reiseblogger-Gruppe abonniert. Und dort fiel mir heute ein Beitrag auf, in dem jemand enttäuscht kommentiert, dass die Influencerin Caro Daur in weiterlesen Wie wird man eigentlich Influencer?

Ikea schickt Abmahnung an Bloggerin und bekommt die Marketing-Banane

Schraubst du noch oder mahnst Du schon ab? – Nicht zu fassen: Ikea hat einer Bloggerin eine Abmahnung geschickt und sich damit ganz eindeutig unsere Marketing-Banane verdient. Denn die Marketing-Banane ist der Anti-Marketing-Preis für Aktionen, die so richtig bescheuert sind. weiterlesen Ikea schickt Abmahnung an Bloggerin und bekommt die Marketing-Banane

Ohne Smartphone leben – was alles passieren kann

Kennen Sie das auch? Man sitzt in einem Meeting, in einem Restaurant oder sonstwo und die Person gegenüber daddelt fortwährend mit dem Smartphone. Ja, in der Tat: Manche Menschen scheinen ohne ihr Smartphone geradezu hilflos und verlassen zu sein. Aber weiterlesen Ohne Smartphone leben – was alles passieren kann

Virales Marketing – Flashmob-Konzert für die Banco Sabadell

Bis gestern wusste ich nicht, dass es eine Stadt namens Sabadell gibt. Dabei hat die Stadt Sabadell immerhin stolze 207.649 Einwohner. So steht es zumindest in dem Artikel über Sabadell in der Wikipedia. Und von einer Banco Sabadell hatte ich weiterlesen Virales Marketing – Flashmob-Konzert für die Banco Sabadell

Mercedes erkennt Gefahren

Sicher, politisch korrekt ist das folgende Video nicht. Aber das ist schwarzer Humor schließlich nie. Und wenn ich ehrlich bin, dann ist die Idee sogar in diesem speziellen Fall irgendwie verlockend. Worum geht’s? Nun, Mercedes erkennt Gefahren. Wie alle Premium-Automobilhersteller weiterlesen Mercedes erkennt Gefahren

Gedanken zum Weltuntergang am 21.12.2012

Eine Freundin machte mich bei Facebook durch einen Eintrag darauf aufmerksam: Am 21.12.2012 ist Weltuntergang. Schon wieder. Denn den hatten wir ja schon ein paar Mal. Zum Jahrtausendwechsel sollte er auch schonmal stattfinden. Wobei sich die armen Verschwörungstheoretiker nicht einmal weiterlesen Gedanken zum Weltuntergang am 21.12.2012

Neulich auf der Management-Sitzung zur Alien-Invasion

Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace macht immer wieder durch spektakuläre Aktionen von sich reden. Was immer man persönlich darüber denkt, eines muss man aber neidlos anerkennen: Sie wissen, wie man Aufmerksamkeit erregt. Und auch das Thema virales Marketing beherrscht Greenpeace perfekt. Botschaften weiterlesen Neulich auf der Management-Sitzung zur Alien-Invasion

Qype entwickelt sich zur Ätzbude

Ja, es stimmt: Die Überschrift ist etwas provozierend. Aber irgendwie spiegelt sie schon meine Meinung wieder. Worum geht’s? Das Portal Qype bietet Internet-Nutzern die Möglichkeit, ortsbezogene Angebote zu bewerten. Dies können Restaurants, Hotels, Cafés oder auch andere Unternehmen sein. Ist weiterlesen Qype entwickelt sich zur Ätzbude